BaS-Jahresfachtagung 2023 - Beitrag zur Engagementstrategie der Bundesregierung

Am 12. und 13. September 2023 erlebten rund 120 Teilnehmer die 27. BaS-Fachtagung in Schwerin. Zum Thema „Engagement im Wandel – Seniorenbüros unterstützen lokal“ gab es spannende Vorträge  und angeregte Diskussionen im Rahmen von Foren und Tischgesprächen. Zahlreiche Vertreter:innen aus den Seniorenbüros und anderen Anlaufstellen für ältere Menschen beteiligten sich am inspirierenden Austausch.

Das Engagement der Älteren ist eine wichtige Stütze des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Dafür setzen sich die Seniorenbüros lokal und die BaS auf der Bundesebene ein. Die passenden Rahmenbedingungen sind dabei jedoch entscheidend. Margit Gottstein, Staatssekretärin im Bundeministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Ariane Fäscher, MdB, stellvertretende Vorsitzende des Unterausschuss Bürgerschaftliches Engagement im Deutschen Bundestag dankten für den Beitrag zur Initiative der Bundesregierung zur Entwicklung einer neuen Engagementstrategie. Die diesjährige Tagung hat somit einen Beitrag zu dieser Initiative der Bundesregierung geleistet. 

Das Abendprogramm im Schweriner Schloss wurde eröffnet von Beate Schlupp, 1. Vizepräsidentin des Landtags Mecklenburg-Vorpommern und Martina Trauth, Sozialdezernentin und 2. Stellvertreterin des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Schwerin – die das große Engagement der Seniorenbüros bundesweit, aber in besonderem Maße in Mecklenburg-Vorpommern herausstellten.

Die Dokumentation der Tagung steht in Kürze zur Verfügung.

Hier geht’s zum Video-Mitschnitt.

Informationen zu den BaS-Fachtagungen