+100%-

Osteraktion und Masken aus dem 3-D-Drucker

Fast täglich erfahren wir von weiteren guten Beispielen, wie Seniorenbüros ältere Menschen in der Corona-Krise unterstützen.

Einen schönen Ostergruß erhielten die mehr als 3.000 Seniorinnen und Senioren in Eltville: Sie fanden einen Brief des Bürgermeisters mit Narzissen vor ihrer Tür. Für die Verteilung sorgten Ehrenamtliche aus dem NetzwerkBüro und dem Jugendzentrum

In vielen Seniorenbüros entstehen zudem kreative Ideen, wie die Maskenpflicht ab der kommenden Woche eingehalten werden kann. So nähen Ehrenamtliche vielerorts “Mund-Nasen-Schutzartikel”. In Hanau wurde gar ein Schutzschild entwickelt, das Tröpfcheninfektionen verhindern soll. Und in Beckum haben findige Seniorinnen und Senioren mehr als 250 Masken aus dem 3-D-Drucker gefertigt und an Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen verteilt.