+100%-

Flutkatastrophe: Kommunen koordinieren Hilfe

Die Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen schockt uns sehr. Unsere Gedanken sind bei den Menschen, die Angehörige verloren haben, ihr gesamtes Hab und Gut, Häuser und Existenz. Wir wünschen allen Betroffenen viel Kraft und tatkräftige Unterstützung in dieser Situation.

Die Seniorenbüros der betroffenen Orte, an denen es zum Teil ebenfalls Schäden gibt, unterstützen nach Möglichkeit ältere Menschen, viele Nachbarschaftshilfen sind aktiv. Für Hilfeangebote wird empfohlen, sich an die jeweilige Stadt- oder Kreisverwaltung zu wenden. Diese haben Hotlines sowie Spendenkonten eingerichtet, um die Hilfe zu koordinieren.