+100%-

Filmempfehlung zum Zweiten Jahrestag der rassistischen Morde in Hanau

Er gehe täglich an dem Ort des Anschlags vorbei, erzählt der Syrer Jamil Karami, der durch das BaS-Projekt „Alt & Jung – Chancenpatenschaften“ in seinem Paten Karl-Heinz Leister einen neuen Freund gefunden hat. Der 2021 erschienene Film „Schaffen wir das?“ stellt Patenschaften aus Hanau und Arnsberg vor. Er zeigt Szenen der Gedenkfeier zum ersten Jahrestag der rassistischen Morde in Hanau und stellt den Beteiligten des Projekts die Frage aus dem Videotitel.

Trotz allem wurde viel geschafft, sagen die interviewten Pat:innen, die Initiatorinnen aus den Seniorenbüros und die Geflüchteten selbst. „Wir müssen noch viel mehr machen, aber wir sind auf einem guten Weg“, so Barbara Heddendorp vom Hanauer Seniorenbüro. In der 20-minütigen Dokumentation werden einige der Mut machenden Erfahrungen aus dem Projekt anschaulich dargestellt.

Der Film ist zu sehen unter

https://seniorenbueros.org/seniorenburos/video/

https://www.youtube.com/watch?v=5kSYvb_B4hk