+100%-

BaS-Jahrestagung 2016

Köln - 21.11.2016 - 22.11.2016

“Seniorenbüros schaffen Zugänge – Teilhabe ermöglichen in einer vielfältigen Gesellschaft” war das Thema der BaS-Jahresfachtagung in Köln stattfand.

Über hundert Teilnehmende setzten sich in verschiedenen Foren mit unterschiedlichen Aspekten von Diversität auseinander. Darüber hinaus gab es fachliche Beiträge von Franz Müntefering als Vorsitzendem der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen zur Gestaltung des demografischen Wandels, vom Engagement-Experten Dr. Konrad Hummel zur Teilhabedebatte und dem Bochumer Professor Dr. Rolf Heinze zu den Ergebnissen des 7. Altenberichts der Bundesregierung.

An einer abschließenden Gesprächsrunde zu den Konsequenzen für die praktische Arbeit vor Ort nahmen u.a. der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime Aiman Mazyek und der Arnsberger Bürgermeister Hans-Josef Vogel teil.

Das vorläufige Fazit der Tagung: Es bleibt für die lokalen Akteure und den Bundesverband wichtig, sich auch zukünftig mit den Chancen und Barrieren für gesellschaftliche Beteiligung und Mitwirkung auseinanderzusetzen. Dazu werden sowohl Praxisprojekte durchgeführt, wie aktuell etwa im Patenschaftsprogramm für Geflüchtete des Bundesfamilienministeriums „Menschen stärken Menschen“, als auch die Einmischung in die sozialpolitischen Debatten über bestehende soziale Ungleichheiten, die auch viele ältere Menschen betreffen.

Programm

 

 

Kooperationspartner

Ceno e.V.
Landesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros NRW
rubicon