+100-

"Demenz und Ehrenamt" - BaS-Weiterbildung voller Erfolg

Die BaS hat im Herbst 2023 zum siebten und letzten Mal die digitale Weiterbildung „Demenz und Ehrenamt“ angeboten. Seit 2020 konnten Multiplikator:innen aus Seniorenbüros, Mehrgenerationenhäusern und anderen Anlaufstellen für ältere Menschen das Weiterbildungsangebot kostenfrei wahrnehmen. Es wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen der Nationalen Demenzstrategie gefördert.

Die Zahl der Menschen mit Demenz wird künftig weiter steigen, ebenso der Anteil der alleinlebenden älteren Menschen. Zugehende Hilfen werden daher in den kommenden Jahren in der Seniorenarbeit immer wichtiger. Die Weiterbildung bot fachliche Impulse, Informationen und Praxisbeispiele sowie Unterstützung beim Aufbau eigener Angebote.

Die Relevanz des Themas zeigte sich an der großen Nachfrage: In der dreijährigen Laufzeit nahmen 336 Haupt- und Ehrenamtliche an der Weiterbildung teil. Mehr als 400 Interessierten konnte allerdings kein Platz angeboten werden.

Als Ergebnis der Weiterbildung haben mehr als 2/3 der Teilnehmenden konkrete Angebote für Menschen mit Demenz aufgebaut oder weiterentwickelt. Beispiele sind eine lokale Demenzwoche, ein Angehörigencafé, Qualifizierungsangebote für Ehrenamtliche, Bewegungsangebote und der Aufbau von lokalen Netzwerken für Menschen mit Demenz.

Die Materialien der Workshops sind im BaS-Infopool zu finden: https://seniorenbueros-digital.org/seminare/